bild + objekt                
       
 
 

Ateliergemeinschaft
Ziegelrain

Kunstmappen / Grafik

Ausstellungs-Kataloge

Kontakt

  max matter  

Max Matter

Geboren 1941 in Aarau, Kunstgewerbeschule Basel, Lehrtätigkeit und freie künstlerische Arbeit.

Nach relativ konventionellen Anfängen gehört Max Matter um 1970 herum zu den wenigen wesentlichen Vertretern der Pop Art in der Schweiz, In kühl distanzierten Bilder kommentiert er das gestörte Verhältnis von Architektur und Landschaft und dann auch das Verhältnis des wohnenden Menschen zum von ihm bewohnten Umraum bis zur Problematik der eigene Körper und das All.

> Eintrag auf SIKART

 
     
    max matter   Max Matter

Entwurf. Le Paendu
1976
Farbstift 50 x 47 cm
 
       
       

 

 
       
      copyright © 2017, bild+objekt, sammlung fritz märki st. gallen